shutterstock_98181992.jpg
Seite Drucken

Elternbildung

Die veränderten Bedingungen in der Gesellschaft lassen die Anforderungen im Bildungs- und Erziehungsbereich immer komplexer werden und stellen gerade für Eltern eine große Herausforderung dar. Damit in Verbindung steht eine zunehmende Unsicherheit bei Eltern, die wohl über vielseitige Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich der Erziehung verfügen, oft aber nicht mehr wissen, ob sie sich auf dem richtigen Weg befinden. Elternbildung und Elternberatung setzt hier als unterstützende und begleitende Maßnahme an.

Das IBB bietet allen Gemeinden und den elementaren Bildungsinstitutionen die Möglichkeit, für Elternabende oder Workshops ReferentInnen zur Verfügung zu stellen. Die anfallenden Kosten für diese übernimmt das IBB.

Folgende Themenbereiche für Vorträge könnten angeboten werden, wobei wir auf individuelle Themenwünsche nach Möglichkeit eingehen:

  • Entwicklungspsychologische Grundlagen für Kinder von 0-6 Jahren
  • Mein Kind kommt zur Tagesmutter/-vater in die Kindertagesstätten/den Kindergarten/in die Schule
  • Grenzen setzen
  • Nein aus Liebe
  • Sichere Bindung - stark für das Leben
  • Eltern geben Orientierung
  • Klare Eltern - starke Kinder
  • Achtsame Kommunikation mit Kindern
  • Was Kinder wirklich brauchen
  • Bewegungsförderung im Kindesalter
  • Eltern sein – kein Kinderspiel
  • Gesunder Selbstwert – stark für das Leben
  • Erweiterung der elterlichen Erziehungskompetenzen
  • Kommunikation und Konfliktlösung im familiären Umfeld
  • Neueste Befunde der Neurobiologie bzw. Gehirnforschung und ihre effektive Umsetzung in Bildungsanstalten. Thema: „effektives Lehren und Lernen" - Handystrahlung: Auswirkungen von elektromagnetischen Strahlungen, Ansätze, Diskussionen
  • Das Ende der Kuschelpädagogik?
  • Schulvorbereitung
  • Wie begleite ich mein Kind bestmöglich bei Trennung/Scheidung?
  • Kindgerechte Ernährung
  • Depression – die stille Krankheit auch bei Kindern?
  • Kinderkrankheiten von A-Z
  • Impfungen – wie viele Stiche müssen es sein?
  • usw.

Eltern- und Familienberatung

Das Institut für Bildung und Beratung (IBB) bietet Eltern bedarfs- und bedürfnisorientierte Beratung und Begleitung in Fragen zur Entwicklung und Erziehung ihres Kindes unter Berücksichtigung des sozialen Systems Familie und der dort vorhandenen Ressourcen und Kompetenzen.

Weiters kann Eltern eine professionelle Begleitung in Situationen der Um- und Neuorientierung zur Stabilisation des Familiensystems angeboten werden.

Häufige Themen in den Beratungen:

  • Begleitung bei Trennung oder Scheidung
  • „Eltern sein“ – eine Herausforderung?
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen
  • Wie fördere ich mein Kind spezifisch?
  • Wie gehe ich mit Aggressionen meines Kindes um?
  • Wie setze ich meinem Kind sinnvoll Grenzen?
  • Was tun, wenn die Pubertät zur Belastungsprobe wird?
  • Wie unterstütze ich mein Kind bei Übergängen? (z.B.: vom Kindergarten in die Volksschule, …)
  • Stress und Burnout bei Eltern
  • usw.

Die ersten drei Beratungen am IBB sind kostenlos.
Sie können jederzeit telefonisch oder per E-mail einen Beratungstermin vereinbaren.


Kontakt:
Doris Schober-Lesjak, MAS
IBB - Institut für Bildung und Beratung
Elternbildung und Elternberatung
9020 Rudolfsbahngürtel 2/1
0650/6161217
elternberatung@ibb-bildung-beratung.at