Teuer Die Freunde glauben nicht, dass sie ihre Karriere durch zu viele Schönheitsoperationen zerstört, trotz eines erfundenen Boulevardberichts. Gossip Cop kann die falsche Geschichte entlarven. Uns wurde gesagt, dass es keine Wahrheit gibt.



Richard Young / REX / Shutterstock

Laut dem Globus Die Kumpels der legendären Sängerin befürchten, dass sie so viele Nips und Tucks durchgemacht hat, dass sie fast nicht mehr wiederzuerkennen ist und ihr Starstatus schaden wird. Eine kosmetische Chirurgin, die Cher noch nie behandelt hat, spekuliert dann über die möglichen Verfahren, die sie durchgeführt hat, und fügt hinzu: 'Angesichts ihres Alters und ihres gut etablierten Erscheinungsbildes in der Öffentlichkeit denke ich, dass dies ihr ikonisches Aussehen beeinträchtigt.'

Eine andere vermeintliche Quelle berichtet dem Outlet: 'Cher hat so ziemlich alles getan - einschließlich des chirurgisch entfernten unteren Rippenpaares, um eine ultraschlanke Taille zu erreichen.' Der fragwürdige Tippgeber fügt hinzu: „Cher war früher einzigartig, aber ihre lebenslange Besessenheit von plastischer Chirurgie hat sie ausgemerzt. Menschen, insbesondere Filmregisseure, haben es bemerkt. Alle Veränderungen haben ihr Aussehen zerstört - und ihre Karriere! '





Gossip Cop lief die Geschichte der Boulevardzeitung von Chers Sprecher, der sie als völligen Unsinn abtat. Das Magazin verbirgt das Biegen ungenannter 'Quellen' und plastischer Chirurgen, die die Sängerin noch nie behandelt haben, aber ihr eigener Repräsentant wird die Prämisse ablehnen. Niemand in Chers innerem Kreis glaubt, dass kosmetische Arbeiten ihre Karriere negativ beeinflusst haben.

Es ist erwähnenswert, dass Cher im Laufe der Jahre sehr offen für kosmetische Eingriffe war. Die Sängerin bezeichnete sich selbst einmal als 'Aushängeschild für plastische Chirurgie'. Tatsächlich hat sie versucht, das Stigma zu bekämpfen, dass Schönheitsoperationen etwas sind, für das man sich schämen muss, und sogar in einem Interview gesagt: 'Es macht mich glücklich.' Diese Vorstellung, dass diejenigen, die mit der 73-Jährigen befreundet sind, plötzlich besorgt sind, dass die plastische Chirurgie ihrer Karriere im Wege steht, macht wenig Sinn.



Außerdem hat Cher sie gleichzeitig jongliert Jetzt geht das schon wieder los Tour und eine Las Vegas Residency seit September 2018. Sie beendet den Rest ihrer Vegas Gigs im September, danach wird sie auf ihrer Welttournee weiter um die Welt reisen. Die Fans haben nicht aufgehört, Tickets für die Konzerte der Sängerin zu kaufen, weil sie sich Sorgen darüber machen, wie viel plastische Chirurgie sie bekommen hat. Es hinderte sie auch nicht daran, 2018 eine Hauptrolle zu spielen Mamma Mia Folge.

Vergangenes Jahr, Gossip Cop gesprengt die Globus für die falsche Behauptung, Chers Freunde hätten geglaubt, sie sei zu krank, um weiter aufzutreten. Der Lauf der Zeit hat diese Erzählung völlig widerlegt. Kurz danach erfand die Zeitschrift eine absurde Geschichte über Cher, der ihren Körper einfriert, wenn sie in der Hoffnung stirbt, wieder zum Leben erweckt zu werden. Dieser neueste Artikel über den legendären Sänger ist mehr Fiktion.

Mehr zu Gossip Cop:

Jennifer Lopez bringt Generatoren auf Tour, um Konzertausfälle zu verhindern?

Christina Aguilera macht Diva-Forderungen, an Soundtrack für 'Mulan'-Remake zu arbeiten?

Angelina Jolie versucht, Schmutz auf den Frauen auszugraben Brad Pitt ist heimlich zusammen?