Vor fünf Tagen, Komiker Kevin Hart wurde bei einem Autounfall in der Nähe seines Hauses in Calabasas, Kalifornien, schwer verletzt. Jetzt sind neue Details über die Art seiner Verletzungen und seine Genesung bekannt geworden.



Dominic Lorrimer / Fairfax Media über Getty Images

TMZ berichtete zuvor, dass Kevin sich am 1. September einer größeren Rückenoperation unterzogen hatte. Jetzt hat der Auslass ergeben, dass Chirurgen während der Operation drei Wirbelsäulenfrakturen reparierten.

Quellen erzählt TMZ dass Ärzte zwei Brüche im Brustbereich (mittlerer bis oberer Rücken) und einen im Lendenbereich (unterer Rücken) verschmolzen. Quellen fügten hinzu, dass Kevin große Schmerzen hat und stark medikamentös behandelt wird, um ihm bei der Bewältigung zu helfen.



TMZ berichtet weiter, dass, obwohl Ärzte glauben, dass Kevin sich erholen wird, es eine Menge Arbeit erfordern wird, um dorthin zu gelangen. Am 4. September berichtete die Website, dass der Filmstar - der voraussichtlich später in der Woche aus dem Krankenhaus entlassen wird - bald beginnen wird anstrengende physikalische Therapie .

Clint Brewer / BACKGRID

Es ist unklar, wie sich seine Verletzungen auf seinen Arbeitsplan auswirken werden. Der enge Freund Dwayne Johnson hat sich bereits als erster Gast in Kelly Clarksons neuer Talkshow, die am 9. September startet, für Kevin gemeldet. Kevins nächster Film 'Jumanji: The Next Level' erscheint im Dezember. Außerdem soll er mitspielen und mehrere andere Projekte produzieren.



Kevin und zwei Freunde - einer wurde Berichten zufolge in ein Krankenhaus in Los Angeles geflogen; Der andere ging mit leichten Verletzungen davon - er fuhr 1970 in seinem Plymouth Barracuda, als er von der Straße abfuhr und in den frühen Morgenstunden des 1. September durch einen Zaun auf dem Mulholland Highway in der Nähe von Malibu und Calabasas stürzte Der angerufene 911 berichtete, dass das Auto totalisiert war und die Oberseite des Fahrzeugs gequetscht wurde, wobei an einem Punkt mindestens ein Insasse feststeckte.

Broadimage / Shutterstock

Laut TMZ hat ihn Kevins Sicherheit vom Unfallort entfernt, bevor Sanitäter eintrafen. Laut Aufzeichnungen wurde ein zweiter Notruf von Kevins Haus in der Nähe getätigt, was darauf hinweist, dass sein Leibwächter ihn dorthin gebracht hat, bevor er eine medizinische Behandlung suchte.

Die Behörden untersuchen noch immer die Unfallursache. Ein Zeuge berichtete, er habe vor einem lauten Knall das Kreischen von Reifen gehört.