Die Familie der australischen Schauspielerin Laura McCulloch war tagelang in großer Sorge, als sie nach einem Tinder-Date stumm wurde. Am Dienstag, dem 16. August, wurde sie lebend und wohlauf gefunden … in einer Gefängniszelle in Los Angeles.



Die Schauspielerin, die in mehreren bekannten Musicals mitgespielt hat, hatte am 12. August ein Date in L.A. mit jemandem, den sie über eine Dating-App kennengelernt hatte. Am folgenden Tag kam Laura zu keiner ihrer Verpflichtungen und tat es. Sie meldet sich nicht bei ihrer Familie, was Besorgnis und eine Fahndung auslöst.

Laura McCulloch/Instagram

Am Dienstag bestätigte ihre Familie, dass Laura nicht mehr „vermisst“ wird. Die Zulassung folgte Bericht von MailOnline dass Laura vier Tage lang eingesperrt war, nachdem sie angeblich in einem Restaurant widerspenstig geworden war, was die Polizei später bestätigte.



Nach Angaben der Polizeibehörde von Santa Monica reagierten Beamte am 12. August auf ein Restaurant, nachdem Laura zu laut geworden war. In den folgenden Momenten machte sie ihre Situation noch viel schlimmer.

„Nach Angaben der berichtenden Partei hat eine Frau, die später als Laura McCulloch identifiziert wurde, einen Restaurantbesucher und ihr zweijähriges Kind mit einem Getränk beworfen“, heißt es in einem Polizeibericht. „Bei der Ankunft kontaktierten die Beamten Frau McCulloch, die offensichtliche Anzeichen einer Vergiftung zeigte. Während der Durchführung der Ermittlungen beschuldigte McCulloch die Beamten, während er Kraftausdrücke schrie.“



„Trotz der Bemühungen, sie zu beruhigen, zeigte McCulloch weiterhin aggressives Verhalten. Während der Bemühungen, sie festzuhalten, wurde sie körperlich kämpferisch, trat nach Beamten und biss einen Beamten in die Schulter“, fuhr der Bericht fort, „Laura McCulloch, 37 Jahre alt aus Australien , wurde festgenommen, in das Gefängnis von Santa Monica transportiert und wegen öffentlicher Trunkenheit und Widerstands gegen die Festnahme angeklagt.'

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von Laura McCulloch (@lauracmcculloch)

Die Buchungsprotokolle der Insassen des Los Angeles Sheriff's Department zeigen, dass Laura derzeit wegen einer Straftat mit einer Kaution in Höhe von 25.000 US-Dollar im Gefängnis festgehalten wird.

Nachdem Laura gefunden wurde, sagte ihre Schwester Clare McCulloch auf Instagram: „Sie wurde sicher und wohlauf gefunden. Die Familie möchte allen für ihre Hilfe und Unterstützung in dieser traumatischen Zeit danken.“

Laura war kürzlich nach Los Angeles gezogen, nachdem sie 2021 in New York ansässig war, wo sie als Schauspielerin, Sängerin, Sprecherin, Autorin und Produzentin arbeitete. Sie arbeitete in mehreren Musicals und spielte 2022 in einem Indie-Kurzfilm mit dem Titel „Covid Support Group“.